Silke Baer

MA Publizistik/Kommunikationswiss./Nordamerikanistik, Master in "Humanities Combined“ (Nordirland), Dipl.(FH) Sozialarbeit u. Sozialpädagogik, zertifizierte Mediatorin.

2013-14 Projektleiterin von WomEx - Frauen und Genderaspekte in Prävention und Intervention, von 2015 bis 2017 European Fair Skills. Silke Baer arbeitet seit 2001 in der Jugendkulturarbeit, Rechtsextremismus- und Gewaltprävention, Konzeptionierung, Durchführung und Evaluation von Modellprojekten (entimon, civitas, EQUAL, „Vielfalt tut gut“, Xenos, Toleranz fördern - Kompetenz stärken, EU-ISEC Grant / DH Home u.a.). Sie war für die Entwicklung der Fair Skills Lehrgänge mit Methodenhandreichungen sowie "Train-the-trainer"-Materialien, Hako_reJu Interventionsplan und Multiplikator*innen-Fort-/Weiterbildungen verantwortlich. Sie arbeitet als Trainerin (facilitator) in Jugendgruppen und als Referentin in der Erwachsenenbildung  sowie als Fachjournalistin über zeitgemäße Strategien in der Deradikalisierungssarbeit.