Qualifizierungsreihe HaKo_reJu jetzt auch in Sachsen

Zusammen mit unseren Partnern von der RAA Sachsen und dem Steinhaus Bautzen bieten wir im Zeitraum von Ende September bis Dezember 2013 die 5-Modulige Fortbildungsreihe "Kompetenzbildung für den Umgang mit rechtsaffinen Jugendlichen" in Bernsdorf (Sachsen) an. Die Forbildung richtet sich u.a. an Mitarbeiter*innen der offenen Jugendarbeit. Bereits seit Mai 2013 bieten wir die Reihe in Weimar an.

Die Inhalte der Fortbildung

Modul 1  30.9./01.10.2013
»Aktiv gegen rechts: Erkennen, Einschätzen, Intervenieren und proaktiv Handeln in der offenen Jugendarbeit«

Modul 2  07.10./08.10.2013
»Demokratiebildung: Beteiligungs- und Befähigungsansätze für zivilgesellschaftliches Engagement in Jugendarbeit und Gemeinden«

Modul 3  04.11./05.11.2013
»Schwer zu erreichen? Lebensweltliche und interessengeleitete Zugänge für die Arbeit mit Jugendlichen im Fokus sozialer und milieuspezifischer Lernerfahrungen«

Modul 4  02.12./03.12.2013
»Doing Gender im ländlichen Raum. Genderreflektierte Ansätze zu Männlichkeits- und Weiblichkeitsvorstellungen in der Arbeit mit rechtsaffinen Jugendlichen«

Modul 5  09.12./10.12.2013
»Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und deren Bedeutung für die Jugendkulturarbeit«

Mehr Informationen zum Projekt hier.

Zurück