Sinaya Sanchis Calva

Ende 2004 lernte Sinaya den Produzenten Dj Mesia zusammen mit Marco Lauber kennen.
Die ersten Auftritte sowie die ersten Produktionen folgten darauf im Jahre 2005 durch das indipendent Label „Berlin Massive“, das sie 2005 signte.
Sinaya sieht sich nach wie vor als Solokünstlerin, die gerne unabhängig ist, deswegen machte sie eine Ausbildung im tontechnischen Bereich, die sie 2006 abschloss und besuchte danach die Pop Academy, wo sie eine Ausbildung als Beatdesigner abschloss. Zur Zeit ist sie Studentin des Medienmanagements und Musikmanagements an der MHMK Fachhochschule.

Im September 2007 gründete sie mit Calyz und Duygu DA.i eine Rapgruppe namens „TFS aka. Too Funk´Sistaz“. Die drei Mcs veröffentlichten eine EP und ein Album. Letzteres erschien 2011 unter den Namen „TFS Best Off“. Künstlerisches Profil ist für Sinaya ein wichtiger Aspekt. Sie fing mit 14 Jahren an zu breaken und gibt bis heute noch regelmäßig Tanzunterricht und Rap-Workshops und baut Tanz-/Rapgruppen im Rahmen von Förderprojekten auf.