Dirk Lamprecht

Dirk Lamprecht, 1979 geboren in Berlin. Mit 11 Jahren wurde seine Begeisterung für das Skateboard durch einen Freund geweckt. Nach nun 20 Jahren auf dem Skateboard hat sich daran nichts geändert. Er geht noch immer in jeder freien Minute mit seinen Freunden die Straßen Berlins nach neuen, unentdeckten Spots absuchen. Er gibt seit nun 5 Jahren in der Skatehalle Berlin Workshops. Auch wenn er eigentlich mal den Beruf des Elektroinstallateurs erlernt hat wurde ihm doch schnell klar, dass er eigentlich lieben mit Menschen arbeiten möchte. So hat er mehrere Praktikas in Kitas absolviert, ca. 1 ½ Jahre an einer Hauptschule an einem Projekt mitgearbeitet und ist jetzt gerade dabei sein Abitur nachzuholen um dann ein Studium zu absolvieren mit dem er dann „professionell“ im sozialen Bereich arbeiten kann. Über eine Freundin kam er vor ca. 3 Jahren zu Cultures Interactive. Er betreute über ein Jahr im Rahmen von „Kulturräume 2010“ eine Gruppe von Skatern in Genthin. Er realisierte mit ihnen gemeinsam das Videoprojekt „Hey what is with Genthin“, ein Skatevideo über die kleine aber feine Szene in Genthin. Die Videokamera ist generell Begleiter wenn Dirk in Berlin unterwegs ist. So macht er regelmäßig Videoclips über die Szene in Berlin und arbeitet derzeit an einem Videoprojekt welches im Herbst 2012 erscheinen soll.

Er arbeitete bei den „Fairskills“ Lehrgängen mit und übernimmt in regelmäßigen Abständen die Skater bei CI-Workshops.