Unsere Arbeit

Der Ansatz der zivilgesellschaftlichen Jugendkulturbildung
mehr

Angebote

Projekttage an Schulen und Workshops in Jugendeinrichtungen
mehr

Angebote

Fortbildungen für Pädagog*innen und Multiplikator*innen
mehr

Angebote

Schulprojekttage und Workshops zu unterschiedlichen Jugendkulturen
mehr

Cultures Interactive

cultures interactive (CI) ist ein bundesweit und international tätiger Fachträger zu Jugendkulturen in der Prävention von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus. CI-Mitarbeiter*innen arbeiten seit 2001 in der Konzeption, Durchführung und Evaluation von Modellprojekten. Als interdisziplinäres Team aus unterschiedlichen Jugendkulturfeldern, Sozialarbeit/-Pädagogik, Mediation, Supervision, psychologisch fundierter Gruppenarbeit, Kulturwissenschaften und politischer Bildung geben sie ihre Expertise in der direkten Arbeit mit Jugendlichen, bei Projekttagen und Intensiv-Trainings, bei Fachkräfte-Fortbildungen sowie bei der Erarbeitung von Handlungskonzepten und pädagogischen Materialien, weiter. CI berät national wie international  Ministerien, Netzwerke, Kommunen, Institutionen und Verbände, insbesondere der Jugendarbeit und Jugendhilfe.
Seit 2015 wird CI im Rahmen der Förderung zur Strukturentwicklung im Bundesprogramm “Demokratie leben!” des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
weiterlesen

News

Essay zum Radicalisation Awareness Network (RAN) der Europäischen Komission

Harald Weilnböck (cultures interactive e.V.) hat einen unabhängigen Essay mit einer kritischen Bewertung des Radicalisation Awareness Network (RAN) verfasst. Hierin fasst er einige seiner persönlichen Erfahrungen, Beobachtungen und Überlegung zu RAN seit 2011 zusammen. Inzwischen liegt auch ein deutsches Abstract des englischsprachigen Essays vor.

Weiterlesen …

Vereint Miteinander: Bundesweit tätige Organisationen stellen sich sich gemeinsam gegen die AfD-Kampagne

Magdeburg/Berlin, den 2. Oktober. 35 Organisationen zeigen ihre Solidarität und fordern, den Verein Miteinander e.V. weiter zu fördern.

Weiterlesen …

Alle News